Schulleiters Tagebuch

Donnerstag, 04. März 2021


Tag 603 der Baustelle

Jetzt war die Schule knapp drei Monate geschlossen und in dem Moment, in dem sie öffnet, wird der Standort Wachenheim zur Baustelle. Bis kurz nach den Osterferien werden die neuen Fenster eingebaut. Außen ist das Gebäude auf der Nordseite bereits eingerüstet, heute erfolgte das Treppenhaus innen, denn auch die unansehnlichen Beton-Glas-Bausteile werden ersetzt. Die Rasenfläche, die beim letzten Wechselunterricht noch als Pausenhof für den sechsten Jahrgang diente, ist dadurch auch nicht mehr nutzbar. Also teilten wir den Schulhof mit den Baugittern in zwei Hälften ein, in einen Bereich um das Klettergerüst und einen Bereich um die Tischtennisplatten. Die Jahrgänge sind dadurch getrennt, eventuelle Kontakt-Nachverfolgungen wären dadurch leichter durchzuführen.

Wenn man bedenkt, dass die Kinder in Wachenheim erstmals in 2021 in die Schule kommen, ist klar, dass sie zunächst einmal ganz besonders begrüßt werden müssen. Sie sollen ihre Zeit erstmal schildern dürfen und dadurch besser verarbeiten können. Sie sollen davon erzählen können, wie sie die ganze Zeit des Lockdowns zu Hause erlebt haben, wie sie an die Aufgaben herangegangen sind usw. Dafür haben wir bis zu den Osterferien eigens den Klassenrat und die Projektstunden auf den Montagmorgen gelegt. Da sind die Tutoren beide in den Klassen und können sich ganz persönlich um ihre Kinder kümmern und die „Rückkehr zum Unterricht“ abfedern.

Zusätzlich haben wir für die Klassenarbeiten Zeiträume bzw. Wochen festgelegt, damit zum einen alle schreiben können und zum anderen keine Häufung entsteht. Wenn wir die Termine etwa im Wahlpflichtfach nicht vorgeben, könnten die rein theoretisch sechs Wochen teilweise blockieren, bis jedes Fach dran gewesen ist. So müssen sich die Lehrkräfte zwar festlegen, dafür können alle Termine gut gestaffelt stattfinden.

Eine weitere Neuerung gibt es: Lehrkräfte können sich ab jetzt Berechtigungsscheine für Schnelltests ausstellen lassen. Auch hier wiehert der bürokratische Amtsschimmel und die Angst vor Missbrauch geht um. Die Schule musste sich in einem Portal (natürlich, noch ein Portal!) als solche anmelden, um berechtigt zu sein, die Berechtigungsscheine auszustellen. Auch die Teststellen sind ja vorgegeben, ortsnah zu jeder Wohnadresse erhielten wir eine Liste mit 368 Teststellen von der Eifel bis in die Südpfalz hinein. Nur in diesen zertifizierten Stellen können die Tests durchgeführt werden. Hoffen wir mal, dass sich durch diesen Vorgang der Begriff des Schnelltests nicht ad absurdum führt.

Heute finden die einzelnen Beratungsgespräche mit unseren Dreizehnern für die mündlichen Abiturprüfungen statt. Darin geht es darum, wieviel Punkte zum Bestehen notwendig sind, ob diese Punktzahl in einer Prüfung erreichbar erscheint oder ob nicht doch besser zur Sicherheit eine zusätzliche „Fallschirmpüfung“ angemeldet werden sollte, die im Falle des Bestehens ja abgesagt werden kann. In vielen Fällen ist das Abitur aber bereits bestanden und es geht nur noch um möglichst viele Punkte, die eventuell den Abiturschnitt nochmal anheben. Wenn diese Runde durch ist, wird nach den Anmeldungen für die Prüfungen der genaue Plan erstellt. Darin finden sich dann die Namen der Prüflinge, der Prüferinnen, den der Prüfer oder Prüferin und den des oder der Vorsitzenden mit genauen Uhrzeiten der Vorbereitungszeit, der Prüfungszeit usw., ein Werk also mit mehreren Tabellen. Ich bin gespannt, ob das Werk am Samstag stehen wird.


Die bisher erschienen Bücher sind erhältlich im: www.littera-verlag.de/Bücher
(Das Autorenhonorar kommt dem Förderverein der IGS zu Gute.)

Letztens 2 Soeben erschienen:
„Letztens 2 - ,
Erlebtes rund um die Schule“
2020

Tagebuch 5
„Schulleiters Tagebuch 5,
Warten auf den Bau“
2017 – 2019

Letztens 1 „Letztens –
Schulleiters Tagebuch ergänzende Kolumnen“

tagebuch_4_ "Schulleiters Tagebuch 4,
Der Weg zum Abitur
2014 - 2017"

Tagebuch 1-3"Deshalb IGS -
Positionen und Hintergründe zur Integrierten Gesamtschule mit Beiträgen aus Schulleiters Tagebuch 1 bis 3"

Tagebuch 3 "Schulleiters Tagebuch 3,
Die ersten Abschlüsse,
2012 - 2014"

Tagebuch 2 "Schulleiters Tagebuch 2,
Der Start in Deidesheim,
2010 - 2012"

Tagebuch 1 "Schulleiters Tagebuch,
Der Start in Wachenheim,
2010 - 2012"