Diese Seite drucken

Vive l‘amitié franco-allemande !

Vom 16. bis 19. Oktober war es wieder soweit: Wir durften unsere französischen Austauschpartner aus der Wachenheimer Partnergemeinde Cuisery bei uns begrüßen!

Den ersten Abend verbrachten unsere Gäste zum ersten Kennenlernen gemütlich in den Gastfamilien. Am nächsten Tag konnten unsere „Corres“ Einblicke in das deutsche Schulsystem gewinnen, indem sie ihre deutschen Partner in den Unterricht begleiteten.

Danach stand eine gemeinsame Wanderung rund um das Hambacher Schloss an, wobei sich der herbstliche Pfälzer Wald bei herrlichstem Sonnenschein von seiner schönsten Seite präsentierte. Abgerundet wurde die Wanderung bei einem Mittagessen in der Waldhütte „Hohe Loog“ mit typisch pfälzischen Gerichten, die den „Corres“ sehr mundeten. :-)

Der späte Nachmittag und Abend stand den Gastfamilien frei zur Verfügung, während die deutschen und französischen LehrerInnen den Abend bei einem Abendessen gemeinsam ausklingen ließenDonnerstags fand nach dem Unterrichtsbesuch ein gemeinsames Volleyballturnier statt, bei dem die SchülerInnen vollen Einsatz zeigten. Zur Belohnung gab es Pizza! Am Abend stand als weiterer Höhepunkt eine soirée franco-allemande, ein deutsch-französischer Abend, auf dem Programm. Schüler, Eltern, Geschwister und Lehrer schlemmten hier mitgebrachte Speisen und Getränke, unterhielten sich bei deutsch-französischer Hintergrundmusik oder spielten drinnen und draußen. In diesem Rahmen fand auch eine Siegerehrung der Gewinner des Volleyballturniers mit Preisverleihung statt. Freitags wurden unsere „Corres“ nach einer gemeinsamen Stärkung wieder verabschiedet – nicht, ohne uns um viele wertvolle Erfahrungen bereichert zu haben!

So leistet der Austausch stets einen Beitrag zur Völkerverständigung, zur Freundschaft zwischen den Nachbarn Deutschland und Frankreich. Für die SchülerInnen ist es außerdem mehr als motivierend, das im Unterricht Erlernte auch mal „im echten Leben“ anwenden zu können und mit französischen Gleichaltrigen kommunizieren zu können – zur Not auch mal auf Englisch oder mit Händen und Füßen. Wir freuen uns bereits auf die nächste Begegnung mit unseren amis français!

Unser Dank gilt in diesem Sinne allen Eltern für ihre Unterstützung und Gastfreundschaft sowie Pierre Amblard vom deutsch-französischen Freundschaftsverein Wachenheim/Cuisery für seine Mithilfe.

Die Französischfachschaft