Schulleiters Tagebuch

Freitag, 02. Oktober 2020


Tag 455 der Baustelle

Wieder ein Tag fast ausschließlich im Büro, der große Elternbrief drängt. Ich ließ schon vor dem Unterricht den Kopierer heiß laufen. Ab Klasse neun ging er gestern schon raus, nun sind die jüngeren Jahrgänge dran. Daneben immer wieder Rücksprache, wie wir die Schülerschaft in Etappen möglichst schnell in IServ einbinden können, denn immerhin wird es um über achthundert Emailadressen und Passwörter gehen, dazu das Knowhow mit einer Einführung vermitteln – eigentlich eine Mammutaufgabe, die viel Zeit in Anspruch nimmt. Auf der anderen Seite ist die Zeit vor den Herbstferien sehr beliebt für die ersten Klassenarbeiten. Da ist genaue Planung vonnöten.

Gestern startete die erste Fremdsprachenassistentin bei uns. Über zehn Jahre hatten wir immer wieder eine Kollegin beantragt, das sie als Muttersprachlerin einen herrlichen Aspekt in den Englischunterricht einbringen kann. Immer gingen wir leer aus. In diesem Jahr hat es endlich geklappt. Sie wird mit zwölf Stunden an der Schule sein und hie und da unterstützen. Selbstverantwortlich unterrichten darf sie allerdings nicht. Als Doppelbesetzung mit einer regulären Lehrkraft ist da aber viel möglich. Schauen wir mal. Jedenfalls hatten wir uns gestern durch den Papierkram, der dafür notwendig ist, durchgearbeitet. Zusätzlich hat ebenfalls gestern die neue FSJ-Kraft in Wachenheim begonnen. Ihre offene Art und die Freude, mit Kindern arbeiten zu können, hat uns richtig gefallen.

Noch eine Idee trieb mich an: Es könnte doch auch ein Podcast zur Bausituation auf der Homepage auftauchen. Also stellte ich mich in der Nähe des Bauzauns hin, damit der Baulärm mit aufgenommen wird, so genannte Live-Atmo. Prompt habe ich mich versprochen, was sich aber nur schwer herausschneiden lässt. Schauen wir mal, ob ich die Aufnahme wiederholen kann, vielleicht sogar mit ein, zwei Schülerstimmen hinsichtlich der Lärmbelästigung.


Die bisher erschienen Bücher sind erhältlich im: www.littera-verlag.de/Bücher
(Das Autorenhonorar kommt dem Förderverein der IGS zu Gute.)

Letztens 2 Soeben erschienen:
„Letztens 2 - ,
Erlebtes rund um die Schule“
2020

Tagebuch 5
„Schulleiters Tagebuch 5,
Warten auf den Bau“
2017 – 2019

Letztens 1 „Letztens –
Schulleiters Tagebuch ergänzende Kolumnen“

tagebuch_4_ "Schulleiters Tagebuch 4,
Der Weg zum Abitur
2014 - 2017"

Tagebuch 1-3"Deshalb IGS -
Positionen und Hintergründe zur Integrierten Gesamtschule mit Beiträgen aus Schulleiters Tagebuch 1 bis 3"

Tagebuch 3 "Schulleiters Tagebuch 3,
Die ersten Abschlüsse,
2012 - 2014"

Tagebuch 2 "Schulleiters Tagebuch 2,
Der Start in Deidesheim,
2010 - 2012"

Tagebuch 1 "Schulleiters Tagebuch,
Der Start in Wachenheim,
2010 - 2012"