Schulleiters Tagebuch

Freitag, 01. Mai 2020


Tag 306 der Baustelle und Tag 47 der Schulschließung

Eigentlich war ich schon Feiertagsstimmung gestern Abend. Doch wie gewohnt ist die E-Mail-Adresse für Schulleiter immer wieder mal Anlaufpunkt. Es könnte ja was Neues geben. Und tatsächlich, um kurz vor sechs Uhr erreichte mich die Nachricht, dass das Land fast soweit ist, ein Web-Konferenzsystem anzubieten. Das würde es ermöglichen, mit Schülerinnen und Schülern, aber auch als Team oder anderen schulischen Gruppen per Video-Schaltung zu konferieren. Eigentlich gibt es das bereits bei vielen Anbietern, aber hier ist der Datenschutz durch das Land garantiert. Gerade gestern las ich, dass eine weitere Plattform nicht sicher sei und Daten unbefugt weitergegeben wurden. Eben diese Plattform wurde daher nun als ungeeignet deklariert und in Baden-Württemberg für Schulen sogar verboten. Also lag ich mit meiner Skepsis gar nicht so falsch.

Selbstredend sind dazu wiederum Einwilligungen aller Beteiligten einzuholen. Allen aus dem Kollegium habe ich eine Einwilligung zum Unterschreiben zugesandt. Die Einwilligung der Schülerinnen und Schüler müssen wir noch regeln. Auf der einen Seite sind noch nicht alle zurück, gerade für die Jahrgänge 5 bis 8 wäre dies ja interessant. Wir sind ja immer noch im Corona.Modus und nicht alle Schülerinnen und Schüler werden am Montag da sein. Gleich sandte ich eine Mail an die Kolleginnen und Kollegen mit der Einwilligungserklärung. Wenn ich eine Liste der freiwillig Mitmachenden habe, werde ich die Nutzung des Systems beantragen. Das soll dann sehr schnell gehen. Allerdings muss auch der Personalrat zustimmen, weil es natürlich um Personenrechte geht. Gleich noch eine Mail verschicken. Am Abend war die Zustimmung bereits da, Also, los geht’s.

Nett kam eine Rückmeldung bei mir an: „Selbst der Tag der Arbeit hat nur acht Stunden. Denk auch du mal dran!“ Okay, vielleicht werden die kommenden Tage doch nicht so intensiv wie die letzte Woche. Die Hoffnung stirbt zuletzt…  


Die bisher erschienen Bücher sind erhältlich im: www.littera-verlag.de/Bücher
(Das Autorenhonorar kommt dem Förderverein der IGS zu Gute.)

Letztens 2 Soeben erschienen:
„Letztens 2 - ,
Erlebtes rund um die Schule“
2020

Tagebuch 5
„Schulleiters Tagebuch 5,
Warten auf den Bau“
2017 – 2019

Letztens 1 „Letztens –
Schulleiters Tagebuch ergänzende Kolumnen“

tagebuch_4_ "Schulleiters Tagebuch 4,
Der Weg zum Abitur
2014 - 2017"

Tagebuch 1-3"Deshalb IGS -
Positionen und Hintergründe zur Integrierten Gesamtschule mit Beiträgen aus Schulleiters Tagebuch 1 bis 3"

Tagebuch 3 "Schulleiters Tagebuch 3,
Die ersten Abschlüsse,
2012 - 2014"

Tagebuch 2 "Schulleiters Tagebuch 2,
Der Start in Deidesheim,
2010 - 2012"

Tagebuch 1 "Schulleiters Tagebuch,
Der Start in Wachenheim,
2010 - 2012"