Diese Seite drucken

Neuigkeiten

Die 6d im Kids Lab der BASF


Am Freitag, den 23.2.2018 besuchten wir, die Klasse 6d, das Kids Lab der BASF.

Los ging es morgens gegen 8 Uhr und wir waren alle gespannt, was uns erwarten würde.

Nach einer knappen Stunde Fahrtzeit kamen wir dann am BASF Besucherzentrum an und wurden von zwei Mitarbeiterinnen und einem Mitarbeiter herzlich empfangen.

Gestartet haben wir mit einer Gesprächsrunde zu Wissenswertem über die BASF. Die Klasse erfuhr etwas über die Entstehungsgeschichte des Unternehmens, seiner Größe und der Produktpalette. Danach erfolgte eine kurze Einweisung zum Ablauf, zu der auch das Anlegen eines Schutzkittels und einer Schutzbrille gehörte, und schon durften unsere kleinen Forscher mit der praktischen Arbeit beginnen. Dazu wurde die Klasse in drei Gruppen geteilt, die sich jeweils einem Schwerpunkt widmeten. Da ging es z.B. um die Trennung von Granulat verschiedener Dichten oder um die Duftstoff- und Wasserdurchlässigkeit von verschiedenen Verpackungsfolien. Auch das Geheimnis des Reißverschlusses wurde erforscht, ebenso wie die Bestimmung von Säuren und Basen durchgeführt wurde, die Wirkung von Emulgatoren untersucht wurde und vieles mehr.

Im Laufe des Vormittags durchliefen alle drei Gruppen, unterbrochen von einer Frühstücks- und einer Fotopause, die drei Bereiche.

Krönender Abschluss bildeten die Präsentation eines Teilthemas in Kleingruppen zu vier bzw. fünf Schülerinnen und Schülern, die alle anderen jeweils interessiert verfolgten.

Übrigens besuchten auch die Klassen 6a, 6b und 6c das Kids Lab und waren genauso begeistert wie die 6d von diesem tollen Ausflug!

 

Fr. Kusior